Manrigo Sarli

                       (Biografie)

Manrigo Sarli wurde in Bernalda ( Italien) geboren. Die Musik wurde ihm in die Wiege gelegt, denn der Vater war ein studierter klassischer Geiger, daher der Vorname Manrigo (von der Oper von Giuseppe Verdi; Il Trovatore).
Manrigo Sarli  singt seit er sprechen kann. Er spielt begleit Gitarre und Keyboard. Musik ist  seine Welt. Als Sänger machte er sich durch unzählige Auftritte mit verschiedenen Bands regional bekannt.
Manrigo Sarli  ist ein beliebter  live Künstler, durch seine Auftritte wird klar, dass er ein Multitalent, Showman und Entertainer ist.

Manrigo Sarli komponiert auch selbst Lieder. Seine erste Schallplatte (1985) wurde in vielen Sender eingesetzt, er war in vielen lokalen Radiosender und im TV zur Gast. 

1989 dann die Veröffentlichung seines ersten kompletten Albums, damals noch als MC danach  die CD; Prigioniero dentro.
1992 war er in der Vorentscheidung vom  "San Remo Festival" in Italien (Castrocaro Terme).
1994 die Veröffentlichung des Albums: "Tutta colpa di una mela" 
2003 folgte das Album: "Edizione Speciale." 
Manrigo Sarli schreibt auch Songs für andere Künstler, die in verschiedenen kommerziellen Sampler zu finden sind.

Nach drei veröffentlichten Alben und verschiedene Auskopplungen ist Manrigo  Sarli seit dem 09.11.2010 wieder mit neuem  Projekt  "Una Festa Italiana"  da.

Bei diesem Projekt handelt es sich um  eine Erzählung über das  " Italienische Fest", wie sie auch in vielen Städten  Deutschlands und Europas stattfinden -  über  die Italiener und  ihre Lebensart. 

Die Single "Una Festa Italiana"  hat eine typische italienische Melodie die sofort zum mitsingen animiert  und nach gute Laune Musik klingt.

Übrigens: Fast alle Songs von Manrigo Sarli 
sind in den bekanntesten Downloadshops erhältlich!

Weitere Infos unter: manrigos@arcor.de -  Mobil: 0172/2029274